· 

Das beste Haarwachs

Was ist der Unterschied zwischen Haarwachs und Clay?

Clay ist eher eine neue Klassifizierung für Männer Haarstyling Produkt. Clays können am ehesten mit einem Haarwachs verglichen werden. Im Unterschied zu Wachs hat Clay aber auch eine pflegende Wirkung. Clay (engl. Für «Lehm» oder «Erde») enthält nämlich Tonerde, die dem Haar Verunreinigungen und Öle entzieht und die Kopfhaut anregt. Die Tonerde schenkt dem Haar aber auch mehr Struktur, Dicke und Volumen und garantiert einen guten Halt.

 

Effekt: Optimal für Frisuren, die viel Volumen verlangen. Ein Clay macht das Haar voluminöser, ohne es zu beschweren. Bei der Anwendung muss der Clay gut zwischen den Handflächen aufgewärmt werden.

 

Diese Fotos sollen dir ein Bild davon machen, wie Ultimate Option Clay Volumen und Struktur steigert:

welches ist der beste clay?

Man muss einige Dinge beachten, um diese Frage beantworten zu können.

 

1. Inhaltsstoffe

 

Wir benutzen hochwertige Inhaltsstoffe wie Carnaubawachs (vegane alternative zu Bienenwachs) und Tonerde.

 

2. Duft

 

Unser Duft erinnert an etwas sommerliches, gepaart mit einer Apfel-Note. 

 

3. Halt

 

Ist das Clay einmal im Haar, hält es sich 3-Wetter-Taft mäßig über den gesamten Tag. Eine schnelle Neujustierung der Frisur ist aber dennoch möglich. Es ist also keineswegs so, dass durch das Clay die Frisur festbetoniert wird. Gerade diese Flexibilität macht unseren Clay zu einem wirklich guten und modernen Haarstyling Produkt, wovon wir überzeugt sind.

 

4. Auswaschbarkeit

 

Unser Produkt ist wasserlöslich. Auch die Rückstände auf den Handflächen lassen sich mit Wasser einfach entfernen.

Wie wende ich haarwachs / Clay richtig an?

Für Frisuren mit kurzem oder mittellangem Deckhaar reicht eine ungefähr haselnussgroße Menge. Unser Clay besitzt eine sehr harte Konsistenz, da wir mit dem hochwertigen Carnaubawachs arbeiten, der veganen alternative zum Bienenwachs. Es vergeht einem förmlich in der Hand und lässt sich dann einfach in die Haare einarbeiten. Wenig nehmen zuerst, nach und nach aber mehr vom Ansatz in die Spitzen einarbeiten, bis die gewünschte Festigkeit erreicht ist.

 

Es lassen sich dadurch im Grunde beinahe alle Männerfrisuren stylen wie z.B. den Undercut, Pompadour oder die klassische Tolle. Es handelt sich dabei um ein sehr mattes Clay mit minimalem Glanz.

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Daniel Hofmann (Freitag, 18 Juni 2021 10:51)

    Super Blog! Danke vielmals. Habe den Wachs jetzt bestellt und freue mich mega ihn zu testen! �

  • #2

    Julio Bellf (Donnerstag, 02 September 2021 17:01)

    TipTop, gefällt mir :)